Auf einem SET zum Thema „Raumgestaltung“ haben wir unsere vorher klassisch bestuhlten Räume zu flexiblen Lernarrangements umgestellt.

Sie wirken harmonisch, da wir auch auf die durchgängige Farbgebung -hier rot- in jedem Klasse geachtet haben. Die freie Mitte vermittelt ein Gefühl der Größe und lässt jetzt Bewegung im Klassenraum zu – eine große Erleichterung für alle am Vormittag.

Außerdem ist es jetzt ohne große Tischeschieben möglich, verschiedenste Gruppenarbeiten gleichzeitig zu machen, je nach Bedarf der Situation und dem Wunsch der Schüler.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.