Die Otto-Thiesen-Schule in Ostenfeld

 

Die Otto-Thiesen-Schule ist eine Grundschule mit zurzeit 115 Kindern. Sie liegt im ländlichen Bereich. Wir arbeiten in jahrgangsgemischten Klassen 1/2 und 3/4 (jeweils 3 Klassen). Zudem sind wir notenfreie Grundschule. Unsere Arbeitsschwerpunkte sind die Individualisierung und Förderung der einzelnen Kindern in verschiedenen Bereichen. Neben den differenzierten Lernangeboten im Unterricht und in den Hausaufgaben (möglichst für jedes Kind die passenden Aufgaben), bieten wir in diesem Schuljahr auch Folgendes an: Intensivförderung in Mathematik (Kleingruppe bis max. 5 Kindern, vier Stunden in der Woche), Motoriktraining (Groß- und Feinmotorik in Kleingruppen), Sportförderunterricht für die Klassen 1/2, Einzelleseförderung (viermal pro Woche für jeweils 20 Minuten), Sprachförderunterricht (viermal pro Woche für jeweils 20 Minuten), Schulranzenführerschein, Deutschförderung für Klasse 3/4 (einmal pro Woche). Wir nehmen an den Projekten „Lesen macht stark“ Klasse 1 und 2 sowie 3 und 4, „Mathe macht stark“ Klasse 1 und 2, „Schulobst“ und „fit4future“ teil. Wir sind an einer gesunden Schule interessiert. In der großen Pause bieten Dritt- und Viertklässler verschiedene Angebote an. Da sind den Phantasien keine Grenzen gesetzt: Von Sport (Handball und Fußball) über Kreatives (Basteln, Malen, Knete selbst herstellen) bis hin zum Haare stylen für Jungs und Mädchen ist alles dabei.

Zurzeit erhalten wir einen Schulneubau. Das jetzige Gebäude wird vollständig ersetzt.

Mehr Lesen

Grundschule Alveslohe

 

Beschreibung der Schule

Grundschule Alveslohe

 Das Dorf Alveslohe liegt ca. 30 km von Hamburg entfernt und gehört so zum Randgebiet dieser Metropole.
Das Schulleben ist fest im Dorf verankert. Es bestehen gute regelmäßige Kontakte zum Kindergarten, zur Kirche, zur Feuerwehr und Fahrbücherei. Unterstützung erhalten wir ebenfalls seit Jahren von ehrenamtlichen „Leseomis“ und vielen andren Dorfbewohnern.

Die Grundschule mit ihren 116 Schüler/innen ist in einem relativ weitläufigen Schulgebäude aus dem Jahre 1965 beheimatet. Im Zuge umfangreicher Sanierungen und Renovierungen  erstrahlen die Klassenräume, Flure und die Pausenhalle in ansprechenden ruhigen Farben. Die Flure sind mit Stehtischen und kleinen Gruppentischen ausgestattet und bieten so zusätzliche Arbeitsbereiche. Zwei Computerräume mit achtzehn und sechs Arbeitsplätzen bieten den Schüler/innen die Möglichkeit an neue Medien herangeführt zu werden. Zudem ist ein Klassensatz Tablets angeschafft worden, um spezielle Lernsoftware in den Unterricht einfließen zu lassen. Für den Kunstunterricht steht ein Werkraum zur Verfügung. Der Saal der Grundschule, der mit einer kleinen Bühne ausgestattet ist, wird gerne für den Musikunterricht genutzt.  Im Mai 2015 erhielt die Schule einen Anbau mit zwei Klassenräumen und einem Besprechungszimmer.

Mehr Lesen

Digitale Lernräume

Wir haben die (Um-)Gestaltung von Lernräumen zu innovativen digital vernetzten Lernumgebungen begonnen: unser erster Digitaler Lernraum ist fertig – so sehen konkrete Einsatzmöglichkeiten neuer Informations- und Kommunikationstechnologien in Schule und Unterricht aus.
Die Veränderung unserer Lernräume ist durch den Ansatz Bring-Your-Own-Device, durch den Einsatz von Lernplattformen und Clouds oder durch Lernen mit Smartphone und Tablets angestoßen worden.
Unsere Einladung nach Berlin zur Vorstellung bei dem digitalen Kongress steht bevor – wir werden berichten.

 

Mehr Lesen

Schwerpunktthemen und Hospitationsangebot

Die OGGS Glashütte bietet für andere Schulen folgende Hospitationsangebote an:

  • Lernen braucht Raum – auf dem Weg zur inklusiven Schule
  • Strukturierte Neuordnung der Klassenzimmer nach inhaltlichen Gesichtspunkten
  • Förderung der Selbstständigkeit und Lehrerentlastung
  • Gesundheit-Akustik-Farbgebung
  • Einsatz eines „Forscherwagens“

Die Schulleiterin, Frau Bolz-Lahrmann bietet in Ihrer Tätigkeit als Coach außerdem Beratungen zu folgenden Themen an:

  • kollegiale Hospitationen
  • individuelles Coaching
  • professionelle Gesprächsführung
  • Teamführung

Kontaktaufnahme bei Interesse: Alrun.Bolz-Lahrmann@schule.landsh.de