Heute habe ich etwas über das Dänische Schulsystem erfahren:

„Bring your own device“

Die SchülerInnen benutzen von Beginn an Computer in der Schule. Es wird erwartet, dass die Kinder ihr eigenes Equipment haben und mitbringen. Falls dies nicht der Fall ist, kann ein Laptop von der Schule ausgeliehen werden.

Teilweise wird ab der siebten Klasse gar kein Papier mehr benutzt. In den höheren Klassen wird allerdings wieder mit der Hand geschrieben. Der Umgang mit Computern wird per Curriculum in allen Fächern gefordert.

Die meisten Schulen besitzen einen 3D-Drucker. In einigen Orten werden FabLabs eingerichtet, in denen SchülerInnen ihre Projekte umsetzen können. So kann man ein am PC entworfenes Auto ausdrucken oder als Modell mit unterschiedlichen Materialien bauen.

 

geschrieben von Maike Denecke-Wittern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.