Am 02.03.2017 hat das Lehrerteam der OGGS Glashütte aus Norderstedt im Rahmen eines SET-Tages die Grundschule Barkauer Land in Kirchbarkau besucht und im Unterricht hospitiert. Wir bekamen gute Einblicke, wie man mit einer Klasse mit dem weißen Blatt arbeitet. Es wurde schnell deutlich, dass Schüler unterschiedlicher Niveaustufen in Kleingruppen oder auch alleine sehr selbstständig in ihrem Forscherheft hoch motiviert sich mit selbst gewählten Themen auseinander setzten. Der Klassenraum nebst Gruppenraum verfügte über eine gute Ausstattung mit einer umfangreichen Schülerbibliothek. Alle Schüler gingen sehr rücksichtsvoll und leise miteinander um. Die Klassenlehrerin hatte genügend Zeit sich einzelnen Schülern zu widmen.

. Das Kollegium fuhr zufrieden und hoch motiviert wieder nach Norderstedt.


 

 

 

 

 

 

 

 


Nach unserer Hospitation an der Grundschule Barkauer Land in Kirchbarkau zum Thema „Einsatz des weißen Blattes im Unterricht“ hat sich das Lehrerteam auf folgende Dinge geeinigt:

  • Anschaffung von DIN
    A3 Forscherheften für alle Klassen mit einer zusätzlichen Möglichkeit des Nachkaufens dieser Hefte durch Schüler
  • Anschaffung von Reflexionskarten für alle Klassenstufen
  • Anschaffung von Sachbüchern, um eine umfangreiche Klassenbücherei einzurichten
  • Nach und nach weitere „Vogelhäuser“ anschaffen, um Zusatzmaterial besser zu sortieren und präsentieren
  • Anschaffung von einfachen Boxen, um das Sortieren von Arbeitskarten durch Schüler besser zu systematisieren

geschrieben von Alrun Bolz-Lahrmann, Schulleiterin der OGGS Glashütte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.