Schüler und Schülerinnen der OGGS Glashütte haben zum dritten Mal am TüftelEi-Wettbewerb  teilgenommen. Dieser Konstruktionswettbewerb wird von einem Lehrer und zwei Senioren, die auch andere Projekte an unserer Schule begleiten, unterstützt. In den Jahren 2015 und 2016 hatten wir den zweiten Platz belegt. Dieses Jahr ist es unserem Team gelungen den ersten Platz zu belegen. Die Präsentation durch Schüler der zweiten bis vierten Klassen war sehr gut. Das selbst gebaute Gefährt konnte auch noch am weitesten rollen. Damit war der erste Platz gesichert. Da der Wettbewerb an mehreren Standorten in Schleswig-Holstein statt findet, konnten wir im nach hinein feststellen, dass im Vergleich mit den Ergebnissen eines weiteren Standortes auch da unsere Schüler den ersten Platz belegt hätten. Das „Mausefallenmobil“ ist einfach am weitesten gerollt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.